StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Die Verwandlung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
NewbieForever
Schreibstift
Schreibstift
avatar

Anzahl der Beiträge : 146
Alter : 29
Ort : Worms-Ibersheim, R-P
Anmeldedatum : 02.02.08

BeitragThema: Die Verwandlung   Sa Feb 02, 2008 8:56 pm

Die Verwandlung

Ich erwach aus schrägem Traum,
Seh verschwommen, wie durch Schaum.

Weiß nicht mal, wo oben ist,
Weiß nicht, was das für eine List!

Will Hand zum Aspirin bewegen,
Aspirin, ein Göttersegen!

Doch ich kann es nicht erreichen,
Fühl mich schwach, wie kalte Leichen!

Will mein Augenlid erheben,
Doch es bleibt am Auge kleben.

Gott verdammt, fühl ich mich schlecht!
Mein Haar verwoben zu Geflecht.

Hab Angst, das mir der Kopf zerplatzt,
Und mein Gesicht brennt, wie zerkratzt!

Ich raff mich auf mit allen Vieren,
Sehe mich zum Tier mutieren!

Es färbt sich dunkel meine Haut,
Und panisch wird mein Atem laut.

Haare sprießen aus den Rissen,
Meine Finger sind zerschlissen.

Mein ganzer Körper brennt wie Feuer,
Was macht mich zum Ungeheuer?

Aus Hand und Füßen stoßen Krallen,
Lassen mich zu Boden fallen!

Lieg in meinem eigen Blut,
Panik weicht der fremden Wut!

Die Mutation scheint abgeschlossen,
Und mein Blut fast ausgeflossen.

Was ist das für eine Wut,
Verlangend nach der Menschen Blut?

Fühl mich innerlich erfroren,
Habe die Kontroll verloren!

Ich weiß nicht mehr, was ich tu,
Schau mir selbst beängstigt zu!

Zerschlag die Tür aus meinem Zimmer,
Und das Schlimme wird noch schlimmer!

Ich steh vor meiner Sippe nun,
Ich will nicht, doch ich muss es tun!

Ich sah nicht mehr, was dann geschah,
Was ich antat der Mama,

Und was der Schwester wiederfuhr,
Konnte ich erahnen nur!

Weiß nicht, was nun widerfuhr,
Sah blutig Bilder vor mir nur!

Furchtbar Stille tritt nun ein!
Seh nur schwarz, was kann das sein?

Sehe wieder nur verschwommen,
Geh zu Boden, bin benommen!

Habe hohe Blutgerinnung,
Und verliere die Besinnung.

Ich erwach aus schrägem Traum,
Seh verschwommen, wie durch Schaum…
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Die Verwandlung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Geschichten, Gedichte und Philosophisches :: Podium :: Düsteres-
Gehe zu: