StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Hexenhammer

Nach unten 
AutorNachricht
NewbieForever
Schreibstift
Schreibstift
avatar

Anzahl der Beiträge : 146
Alter : 30
Ort : Worms-Ibersheim, R-P
Anmeldedatum : 02.02.08

BeitragThema: Hexenhammer   Fr Apr 04, 2008 2:33 am

Hexenhammer

Vierzehnsechsundachzig wars,
Da ward ein neues Buch geschrieben,
Und den Namen dieses Jahrs,
Mag die Kirch noch heute lieben.

Heinrich Kramer war der Schreiber,
Der im Sinn der Kirche schrieb,
Was sie sind, die roten Weiber,
Was das Ketzervolk so trieb.

Kramer scheiterte erst kläglich,
An den Gegnern der Vernichtung,
Und so widmet er sich täglich,
Der Erklärung seiner Richtung.

Erfasst war jedes Hexenzeichen,
Rotes Haar wie weiße Haut,
Eines sollte auch schon reichen,
Zu verbrennen teuflisch Braut.

Auf die Bibel ward verwiesen,
Sowie auf die großen Stimmen,
Die vom Papst und andren Riesen,
Von den einflussreichsten Schlimmen.

Auch Männer hat er angeschuldigt,
Zauberer der schwarzen Kunst,
Doch nur ganz am Rand gehuldigt,
Frauen holt die Feuersbrunst.

Denn Männer wären gut und weise,
Hohes Volk der Wissenschaft,
Die Frauen wären klein und leise,
Hätten sich Magie beschafft.

Da Kramer nun der erste war,
Der Gläubigen, die daran glauben,
Das die Hexen keine Mar,
Konnte er Gehör auch rauben.

Häretiker ward der genannt,
Der zuvor an Hexen glaubte,
Erst was Kramer eingebrannt,
Wars, was diesen Glaub erlaubte.

Als Anleitung zur Todesart,
Und als Mittel für den Zweck,
Setzte Kramer einen Start,
Der noch lang ein schwarzer Fleck.

Rassismus wird es heut genannt,
Verfolgung armer Menschenart,
Das war damals nicht bekannt,
Das die Kirche dessen Start.

Da war es stets ein frohes Fest,
Wenn die arme Frau verbrannt,
Schließlich brachte sie die Pest,
Denn so hats die Kirch genannt.

Heute sind es wieder Führer,
Die den Rassenkrieg entfachen,
Meisterliche Kriegesschührer,
Die uns Trottel gläubig machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Hexenhammer
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Geschichten, Gedichte und Philosophisches :: Podium :: Gesellschaftskritisches-
Gehe zu: