StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Eispalast

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
NewbieForever
Schreibstift
Schreibstift
avatar

Anzahl der Beiträge : 146
Alter : 29
Ort : Worms-Ibersheim, R-P
Anmeldedatum : 02.02.08

BeitragThema: Eispalast   Mo Apr 14, 2008 12:04 am

Eispalast

Ein kalter Hauch aus meiner Kehle,
Und der Frost, der mich umschließt,
Und ein Weinen in der Seele,
In der sonst das Lachen sprießt.

Ein Palast aus kalten Tränen,
Ohne Fenster, Ohne Tür,
Setzt ein Ende meinen Plänen,
Sag mir, was kann ich dafür?

Es friert mich stets, Tag ein, Tag aus,
Durch diese dunkle Loch aus Eis,
Ich finde keinen Weg hinaus,
Wofür bezahl ich diesen Preis?

Im Palast, dort thront das Herz,
Kanns von außen nicht erkennen,
Doch ich spüre diesen Schmerz,
Durch die Wände, die uns trennen.

Höre es dort drinnen schreien,
Doch das Eis nimmt mir die Sicht,
Möchte mein Gehör ihm leihen,
Lausche ich, dann spricht es nicht.

Manchmal will ich das zerstören,
Was so kalt von innen her,
Nicht durch kalte Mauern hören,
Was ich hör klingt stets so leer.

Doch hab ich Angst, das Eis zu brechen,
Tausend Scherben sind der Preis,
Werden mich dort drin zerstechen,
Und aus Blut wird neues Eis.

So leb ich fort im Eispalast.
Versuche, auf mein Herz zu schauen,
Des Palastes stillen Gast,
Und ich weiß, das Eis wird tauen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Eispalast
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Geschichten, Gedichte und Philosophisches :: Podium :: Düsteres-
Gehe zu: