StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Das Kind in der Kammer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
CromCruach
Verfasser
Verfasser
avatar

Anzahl der Beiträge : 228
Alter : 47
Ort : Dietlas/Thüringen
Anmeldedatum : 18.11.07

BeitragThema: Das Kind in der Kammer   Mo Dez 28, 2009 9:43 pm

Stets verschlossen halte die Kammer
und verstecke den Schlüssel gewissenhaft.
Missachte des Nachts ihr lautes Gejammer,
sonst raubt sie dir den Lebenssaft.

Durch eine Luke wird das Mahl gereicht,
so ist es Brauch in diesem Haus.
Wenn das Kind aus der Kammer entweicht,
ist's mit allen im Dorfe aus.

Ihre Gier nach rohem Fleisch
lässt ihr keine andere Wahl.
Ihre Zähne, denen der Haie gleich,
bringen den Tod nach endloser Qual.

Die Klauen reißen jeden in Stücke,
dem sie auf der Jagd begegnet.
Und ist meine Tochter vergessen vom Glücke,
so ist sie doch rein und wahrlich gesegnet.

Ich möchte sie nicht missen, dies' Ungetüm,
ist sie doch das Kind treuer Liebe.
Mag sein, sie scheint recht ungestüm,
doch folgt sie nur dem natürlichen Triebe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://sven-spaeter.de.tl/
 
Das Kind in der Kammer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Harry Potter und die Kammer des Schreckens
» Meine neuen Kinderchen
» Resonanzkammer
» Sudetenland - Ausgabe für Maffersdorf
» Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Geschichten, Gedichte und Philosophisches :: Podium :: Düsteres-
Gehe zu: