StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Der letzte Gedanke

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
ChastityWolf
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Alter : 37
Ort : Dietlas
Anmeldedatum : 18.11.07

BeitragThema: Der letzte Gedanke   So Jan 06, 2008 1:21 am



Augen gleiten übers Land,
die Welt sie ist tot- verbrannt.
Menschen kennen Menschen nicht,
Gefühle tosen innerlich.

Ich schließe meine Augen.

Die Erde war ihres Blutes beraubt,
was kam , es war nur noch Staub.
Bäume, gibt es lange nicht mehr,
sie dienten den Öfen, sie waren so leer.

Stille ist nun um mich herum.

Kälte herrschte ,da die Sonne verdunkelt,
kein einzigen Stern sah man der funkelt.
Der Wind nahm sich was ihm gehörte,
der Mensch nun stumm, da er sie zerstörte.

Mein Körper sinkt zu Boden.

Das Kinderlachen schon lange verhallt,
der Menschen Körper bleich und kalt.
Regen verbrannte den letzen Rest,
aus den Laboren entkam die Pest.

Mein Leib liegt auf dem kahlen Boden.

Ich träume von einem grünen Wiesenhain,
Kinder spielen , sind nicht allein.
Von der Sonne, sie küsst mein Gesicht,
von klaren Nächten und Sternenlicht.

Nun schlafe ich ein.

©ChastityWolf

_________________
Ein Satz, der im Denken verwildert, erzeugt einen subtil wortlosen Effekt:
wucherndes Schweigen.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://schriftenhueter.forumieren.de
 
Der letzte Gedanke
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Das letzte Einhorn - Kapitel 09 - 11
» SCN letzte Woche
» Der Letzte seines Standes DER HOLZRÜCKER VOM GRÖTNERTAL 1+2
» Innsbruck letzte Woche
» Meine Letzte Urlaubstat

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Geschichten, Gedichte und Philosophisches :: Podium :: Düsteres-
Gehe zu: